LowE

 

Was bedeutet LowE ?

Der Emissionsgrad wird mittels der Kennzahl „E“ von 0,01 bis 1,0 angegeben. Damit kann dargestellt werden, wie viel Strahlungswärme abgestrahlt wird. Je niedriger die Kennzahl „E“, desto geringer ist die Menge an Strahlungswärme, die von einer Oberfläche abgegeben wird.

 

Welche Vorteile bietet die Aluminiumbeschichtung?

Unsere metallisierten Blendschutzgewebe sind mit einer hauchdünnen Aluminiumschicht bedampft.
Diese Schicht sorgt dafür, dass wir mit unseren Stoffen hervorragende LowE-Werte erzielen.

Energetische / bauphysikalische Vorteile:

  • Sommerlicher Wärmeschutz - Reduktion unerwünschter thermischer Einträge durch hohe Reflexionswerte
  • Winterlicher Wärmeschutz - Verringerung der Wärmeverluste im Winter (SilverScreen 2% IR-Emission 5%)
  • Kostenreduktion für Heizen & Kühlen
  • Minimierung des Stromverbrauchs für Kunstlicht
  • Vermeidung von Wärmespitzen, ständige Kontrolle der thermischen Bedingungen
  • Verringerung der C02-Emissionen

 

Weitere Vorteile:

Gestalterische Freiheit

  • Reflexion der Sonneneinstrahlung mit diffusem Effekt - keine Spiegelungen außen
  • unterschiedliche Farbgebung innen - einheitliches Aussehen des Baukörpers außen
  • hoher Farbwiedergabeindex - die Wahrnehmung von Räumen wird nicht verändert

Schaffung optimierter Arbeitsplätze:

  • Sichtkontakt nach außen (Openness-Factor) - Erfüllung der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) & der EU-Bildschirmrichtlinie (90/279/EWG)
  • optimale Reduktion der Lichttransmission - störende Blendungen & Reflexionen werden vermieden, Steigerung des Sehkomforts & des Wohlbefindens

Sicherheit / Brandschutz:

  • aus permanent flammenhemmenden Fasern hergestellt - Wirksamkeit bleibt auch nach Reinigung erhalten (B1/ 92503-Spezifikation M1/ NFPA 701/ ISO 6941/ BS 5867 Teil 2 Typ B)

Nachhaltigkeit / Umweltschutz & Schutz der Gesundheit:

  • Herstellung gemäß ISO 14001; Zertifizierung - Öko -Tex Standard 100, Greenguard (LEED), Ecospecifier, greenbuildingproducts.eu, DGNB Member
  • DGNB Navigator - SilverScreen (Code: 2DEM93) / EnviroScreen G2 (Code: G9ZCPP)

 

 

Einsparung von Energiekosten durch optimale Nutzung des Sonnen- und Blendschutzes

Kühlen im Sommer und Wärmen im Winter

Sommer

Tagsüber den Sonnenschutz schließen.
Es dringt weniger Sonnenenergie ein, im Gebäude bleibt es kühler.

Nachts den Sonnenschutz öffnen.
Die kühlere Nachtluft dient zur Vorkühlung des Gebäudes.

Winter

Tagsüber den Sonnenschutz öffnen.
Die eindringende Sonnenenergie wärmt das Gebäude zusätzlich auf.

Nachts den Sonnenschutz schließen.
Die Wärme wird besser im Gebäude gehalten.